Svalbard und Spitzbergen
Ein Ausflug in die Arktis
Bildergalerie    Mehr ☰

 

Datenschutzerklärung

Nachfolgend erhalten Sie Informationen darüber, in welchem Umfang wir (für die Verarbeitung Verantwortlicher: Dipl.-Inf.-Wirt. (FH) Jochen Moschko, Sommerfelder Straße 8, 53639 Königswinter, Deutschland, Tel: +49-2244-8778473, Fax: +49-3212-1238159, E-Mail: innboksen@svalbard-infos.de), Daten erfassen und speichern. Dies findet in einem sehr engen Rahmen und unter Wahrung geltenden Rechts statt.

Besuch unserer Webseiten

Beim Besuch unserer Webseiten werden die IP-Adresse des anfragenden Computers, der Pfad der angeforderten Webseite bzw. Datei, das Zugriffsdatum, der Name des verwendeten Browsers und die Betriebssystemversion erfasst. Wird von einer anderen Website auf unsere Webseiten verwiesen, wird zusätzlich die verweisende Adresse erfasst. Es handelt sich dabei um einfache Nutzungsdaten, die bei der Nutzung des World Wide Web standardmäßig anfallen. Sie werden zu technischen Zwecken temporär gespeichert und anschließend gelöscht. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse zwecks Beseitigung technischer Störungen und Missbrauchsbekämpfung). Diese Daten werden getrennt von anderen Informationen gespeichert. Darüber hinausgehende personenbezogene Daten werden nicht erfasst und/ oder gespeichert. Bei der Erstellung interner statistischer Auswertungen werden ausschließlich anonymisierte Daten verwendet.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten fallen an, wenn Sie uns kontaktieren. In diesem Fall erfolgt die Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO sowie nach Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO zur Vertragserfüllung sowie Erfüllung etwaiger vorvertraglicher Maßnahmen.

Personenbezogene Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den jeweiligen Zweck notwendig ist oder wie lange eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist dies vorsieht. Danach werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, falls sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind. Eine automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling finden nicht statt.

Personenbezogene Daten: Ihre Rechte

Ihnen steht Ihnen ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) zu Ihren bzw. Ihrer personenbezogenen Daten zu.

Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer wirksamen Einwilligung, können Sie diese jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung seit der Einwilligung bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Falls Sie Auskunft darüber wünschen, welche Daten wir zu Ihrer Person gespeichert haben, teilen wir Ihnen dies auf schriftliche Anfrage gerne mit.

Werbung und Cookies

Wir greifen auf Google AdSense zurück, um Anzeigen auf unserer Website zu schalten. Dieser Dienst erlaubt die Einblendung von Werbung, die zum Inhalt der besuchten Seite passt. Diese Werbeeinblendungen sind nicht-personalisiert und erscheinen erst nach Ihrer Einwilligung.

Google AdSense wird bereitgestellt von der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, D04 E5W5, Ireland. Zur Erfassung und Abrechnung der eingeblendeten Werbeanzeigen ist es notwendig, personenbezogene Daten und Informationen, was auch die IP-Adresse einschließt, an die Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA zu übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden in den USA gespeichert und verarbeitet, unter Nutzung der von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 DSGVO und des und des Swiss-US Privacy Shield Frameworks. Möglicherweise werden die über Google AdSense erhobenen Daten an Dritte weitergegeben, sofern dies gesetzlich erforderlich ist oder ein Dritter mit der Datenverarbeitung beauftragt wird. Ein Verkauf von persönlichen Daten findet nicht statt.

Google AdSense setzt Cookies, die auf dem Gerät des Nutzers gespeichert werden. Diese Cookies (doubleclick.net) laufen nach einem Jahr ab. Klicken Sie hier um mehr über die Nutzung von Cookies und die Funktionsweise von Google AdSense zu erfahren.

Rechtsgrundlage für die Einblendung von Werbeanzeigen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung Ihrerseits). Ihre Entscheidung auf unserer Website wird in Form eines Cookies gespeichert, der nach spätestens einem Jahr abläuft.

Über diesen Link können Sie jederzeit der Einblendung von Werbung auf dieser Website widersprechen. Daneben können Sie über Ihren Webbrowser vorhandene Cookies jederzeit löschen. Durch eine Anpassung der entsprechenden Einstellung in Ihrem Webbrowser können Sie die Verwendung von Cookies auch jederzeit vollständig unterbinden und damit deren Setzung dauerhaft widersprechen.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Gemäß Art. 77 DSGVO hat jede betroffene Person das Recht auf eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Auffassung ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen geltendes Recht verstößt.




© 2017-2021 Impressum  |  Datenschutz